Detail


Veranstaltungen des FID move für April und Mai 24

Online-Impulse zum Thema Datenschutz bei Bewegungsdaten und Software-Architektur in Fahrzeugen im Kontext von GAIA-X

Online-Veranstaltung: "Bewegungsdaten im Mobilitätskontext – aber anonym? Evaluation technischer Anonymisierungsmethoden" am Mi, 24.04. 10:30 - 11.30 Uhr

Beim transdisziplinär angelegten Projekt freemove steht die anonymisierte Datenerhebung von Bewegungsdaten und deren möglichst faire, sichere und verständliche Bereitstellung für öffentliche und private Anwender:innen im Fokus. Anhand konkreter Use-Cases stellen Markus Sperl von der Technologiestiftung Berlin und Alexandra Kapp von der HTW Berlin aktuellen Projektergebnisse von freemove vor. Neben der Antwort auf die Frage ob und wie eine Bereitstellung der Daten möglich und welche Rolle die Anonymisierung dieser Daten dabei spielen kann, erhalten Sie auch Entscheidungshilfen für einen verantwortungsvollen Umgang mit mobilitätsbezogenen Daten in Projekten. Der Termin findet online am Mittwoch, den 24.04.2024 von 10:30-11:30 Uhr statt.

 

Online-Veranstaltung: "GAIA-X 4 AGEDA: Anforderungen und Anwendung von GAIA-X im Edge-Device Automobil" am Do, 23.05. 14:30 - 16:00 Uhr

Das Projekt GAIA-X 4 AGEDA hat sich zum Ziel gesetzt, eine Software-Architektur im Fahrzeug zu entwickeln, die sich die Konzepte der GAIA-X Initiative zunutze macht. So sollen datengetriebene Anwendungen und die dynamische Anpassung eines Fahrzeugs mit seinen Funktionen über den gesamten Lebenszyklus des Fahrzeugs ermöglicht werden. Projektleiter Herr Prof. Achim Rettberg wird neben einer kleinen Einführung zu GAIA-X den aktuellen Projektstand sowie die bisherigen Projektergebnisse vorstellen.  Der Termin findet online am Donnerstag, den 23.05.2024 von 14:30-15:30 Uhr statt. 

Anmeldung

Die Anmeldung ist kostenlos unter https://fid-move.de/de/der-fid/veranstaltungen möglich. Die Zugangsdaten erhalten Sie dann kurz vor der Veranstaltung.